Veranstaltungsort

Der Garten

Der trauma-Garten ist das Herzstück des Filmfests, mit bis zu 300 Sitzplätzen und einer Kinoleinwand wird hier Jahr für Jahr ein Open Air mit eigenem Charme geschaffen. Neben Liegestühlen und Strandkorb laden auch Gartenbar und meist gutes Wetter zum Verweilen und Sonnenbaden ein. Bei schlechtem Wetter halten wir Decken und Regencapes für euch bereit, das Theater steht ebenso als Spielstätte zur Verfügung.

Das traumakino

Das hauseigene Kino wird von drei verschiedenen ehrenamtlichen Gruppen ganzjährig mit Programmen aller Art bespeilt. Vor und nach dem Festival zeigt das OpenEyes-Team im Kino sein Serienprogramm, während des OpenEyes werden hier tagsüber unsere Themenblöcke sowie das Sonntagsprogramm gezeigt.

Das Garagenkino

Unter dem Motto „It all started here“ wird die Heimwerker-Garage zum Garagenkino. Im Sinne eines „Open Screen“ können angehende marburger FilmermacherInnen ihre kleinen Schätze vor einem interessierten Publikum zeigen. Weitere Infos findet ihr hier und bei Facebook.

Das Theater

Das Theater im g-werk ist Produktions- und Aufführungsort des german stage service. Während des OpenEyes finden hier Gespräche mit den FilmemacherInnen statt. Bei Unwetter bildet das Theater eine alternative Spielstätte zum Garten.

 

Eintritt

Festivalkarte: 35 € / ermäß. 25 €

Tageskarte: 9.50 € / ermäß. 7.50 €

Open-Air Abend: 8.50 € / ermäß. 6.50 €

Themenblock: 4.50 €

Sonntagsbrunch: 5.00 €